Startseite
Startseite    Erste Schritte    Einrichten von Office 365

Einrichten von Office 365

 

Thema wurde zuletzt geändert am: 2012-06-26

Als Administrator für Ihr Unternehmen haben Sie sich registriert unter für Office 365. Sie haben sich unter an Ihrem Office 365-Konto angemeldet, die Seite Übersicht kennengelernt und sich die Video-Tour für Administratoren angesehen..

Und wie geht es jetzt weiter?

Als Administrator müssen Sie einige wichtige Einrichtungsaufgaben erledigen, bevor die Mitarbeiter Ihres Unternehmens Office 365 verwenden können. Dieser Leitfaden führt Sie durch die erforderlichen Schritte.

Lassen Sie uns anfangen.

Schritt 1: Auswählen Ihrer Domäne und Einrichten von Benutzerkonten

Soll in Ihren E-Mail-Adressen der Name Ihres Unternehmens, wie z. B. @fourthcoffee.com oder @contoso.com, verwendet werden? So ist es bei den meisten Unternehmen üblich. Sie können dies in Office 365 erledigen, wenn Sie bereits eine Domäne besitzen. (Eine Domäne ist in diesem Beispiel der Abschnitt "contoso.com" einer E-Mail-Adresse oder URL.)

Wenn Sie noch keine Domäne besitzen, können Sie die Domäne verwenden, die Sie zusammen mit Office 365 erhalten. Sie lautet beispielsweise contoso.onmicrosoft.com. Bevor Sie irgendetwas anderes tun, sollten Sie entscheiden, welche Domäne zu verwenden ist, und dann die Benutzerkonten erstellen (wenn in Ihrem Unternehmen weitere Personen außer Ihnen tätig sind).

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

  1. Entscheiden Sie, ob für Ihre E-Mails Ihre benutzerdefinierte Domäne verwendet werden soll. Wenn Sie über keine benutzerdefinierte Domäne verfügen, können Sie die zusammen mit Office 365 erhaltene Domäne verwenden.
  2. Richten Sie Ihre Domäne ein. Wenn Sie bereits über eine benutzerdefinierte Domäne verfügen, erfahren Sie hier, wie Sie sie für das Arbeiten mit Office 365 konfigurieren können. Weitere Informationen finden Sie unter Optionen für das Hinzufügen Ihrer Domäne zu Office 365.
    Wenn Sie die von Office 365 zugewiesene Domäne verwenden möchten, wechseln Sie zum nächsten Schritt.
  3. Erstellen Sie Benutzerkonten. Unabhängig von der Art Ihrer Domäne müssen Sie Benutzerkonten erstellen, damit sich die Mitarbeiter Ihres Unternehmens anmelden und dann Office 365 verwenden können. Informationen zur erforderlichen Vorgehensweise finden Sie unter Erstellen oder Bearbeiten von Benutzern oder unter Hinzufügen von Benutzern mit einem Massenimport.

Sie können die Domänen- und Benutzerkontoinformationen anzeigen, indem Sie in Office 365 zur Seite Übersicht wechseln und im linken Bereich auf Domänen oder Benutzer klicken.

Lesen und Planen

  • Sie verfügen noch über keine Domäne, möchten aber eine haben? Sie sollten sich eine Domäne beschaffen und sie einrichten, bevor Sie Benutzerkonten erstellen. Informationen finden Sie unter Erwerben eines Domänennamens.
  • Benutzen Personen in Ihrem Unternehmen einen Mac? Anforderungen und Tipps finden Sie unter Einrichten des Mac for Office 365.

Lösen von Problemen

Schritt 2: Einrichten von E-Mail

Im Lieferumfang von Office 365 ist Exchange Online (für E-Mail, Kalender, Kontakte und mehr) und Outlook Web App enthalten (mit dem Sie alle diese Informationen lesen können). Als Sie die Benutzerkonten in Schritt 1 erstellt hatten, wurden von Office 365 automatisch Postfächer für jeden Benutzer erstellt. Sie steuern jedoch die Einstellungen für die E-Mail-Konten jedes Benutzers, einschließlich des mobilen Zugriffs. Dazu müssen Sie über das beste Verfahren zum Importieren von E-Mails in Office 365 entscheiden.

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

  1. Steuern Sie die Einstellungen für Outlook und Exchange Online:
  2. Importieren Sie Ihre E-Mails in Exchange Online: Sie können die Methode auswählen, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist:
  3. Steuern Sie, ob Personen E-Mails auf ihrem Mobiltelefon oder einem anderen mobilen Gerät lesen dürfen:

Lesen und Planen

Lösen von Problemen

Schritt 3: Einrichten Ihrer Teamwebsite und Ihrer Dokumente

In SharePoint Online sind Teamwebsites enthalten. Diese bieten einen zentralen Ort, an dem Sie die Dokumente und Geschäftsinformationen Ihres Unternehmens von fast überall aufrufen können. Eine Teamwebsite wird automatisch für Ihr Unternehmen erstellt, wenn Sie sich für Office 365 registrieren. Sie müssen der Website Dokumente hinzufügen und den Mitarbeitern die Berechtigung für den Zugriff darauf erteilen. Darüber hinaus können Sie Teamwebsites mit freigegebenen Listen, Kalendern, Seiten und weiteren Elementen anpassen.

Sie erhalten Office Web Apps (die Excel Web App, OneNote Web App, PowerPoint Web App und Word Web App umfassen) zusammen mit Ihrer Teamwebsite. Eine Teamwebsite ermöglicht es Ihnen auch, andere Dokumente zu speichern und darauf zuzugreifen, einschließlich Dokumenten, die mit den Office-Desktopanwendungen erstellt wurden.

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

  1. Einrichten Ihrer Teamwebsite:
  2. Erteilen Sie den Mitarbeitern Berechtigung für den Zugriff auf die Teamwebsite:
  3. Verwenden von Office Web Apps:
  4. Verwenden von Office-Desktopanwendungen bei Office 365:
    Wenn Sie über Office Professional Plus oder eine andere Version von Office-Desktopanwendungen verfügen, können Sie sie bei Office 365 verwenden. Richten Sie zuerst Ihren Desktopcomputer für die Arbeit mit Office 365 ein. Klicken Sie dazu in Office 365 portal im rechten Bereich auf Downloads, und befolgen Sie dann die Anweisungen.

Lesen und Planen

Lösen von Problemen

Schritt 4: Einrichten des mobilen Zugriffs

Weil Office 365 Ihre Daten in der Cloud speichert, können Sie darauf über Mobiltelefone und andere mobile Geräte zugreifen.

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

Sobald sich Ihre E-Mails in Exchange Online befinden (im Lieferumfang von Office 365 enthalten), können Sie sie auf einem mobilen Gerät lesen. Sie können auch Benachrichtigungen von Lync zu Anwendungen für mobile Clients empfangen. Als Administrator für Ihr Unternehmen können Sie diese Einstellungen für jeden anderen Benutzer aktivieren oder deaktivieren:

  1. Richten Sie Ihr eigenes mobiles Gerät ein, wenn Sie es bei Office 365 verwenden möchten:
  2. Greifen Sie auf Dokumente auf der Teamwebsite zu:
    In Schritt 3: Einrichten Ihrer Teamwebsite und Ihrer Dokumente haben Sie die Teamwebsite für Ihr Unternehmen erstellt und den Mitarbeitern Berechtigung für den Zugriff auf diese Website erteilt. Wenn Sie über ein Mobiltelefon auf Ihre Teamwebsite zugreifen möchten, geben Sie die URL für die Website im Browser des Telefons ein.

Lösen von Problemen

Schritt 5: Einrichten von Tools für die Onlinekommunikation

Mit Lync können Sie anzeigen, ob Ihre Kollegen online sind, und mit diesen über Instant Messaging (IM), Audioanrufe oder Videoanrufe kommunizieren. Sie können sogar Onlinepräsentationen mit Audio, Video, Bildschirmfreigabe und einem virtuellen Whiteboard durchführen.

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

  1. Wählen Sie Audio- und Videogeräte aus:
  2. Testen Sie Ihre Installation:
  3. Überprüfen Sie sonstige Ressourcen:

Lesen und Planen

Lösen von Problemen

Schritt 6: Einrichten einer öffentlichen Website, wenn es noch keine gibt

Zusätzlich zur Verwaltung Ihrer Teamwebsite können Sie mithilfe von SharePoint Online eine professionell aussehende öffentliche Website für Ihr Unternehmen im Handumdrehen entwerfen und anpassen. (Wenn Sie bereits über eine Website verfügen, können Sie mit Office 365 darauf verweisen. Lesen Sie dazu Schritt 1: Auswählen Ihrer Domäne und Einrichten von Benutzerkonten. Sie können Ihre aktuelle Website jedoch nicht in Office 365 importieren.)

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

Lesen und Planen

Lösen von Problemen

Schritt 7: Vorbereitung aller Benutzer

Nachdem Sie Office 365 eingerichtet haben, gibt es eine weitere Aufgabe – die Mitarbeiter im Unternehmen vorbereiten und schulen.

 

Erledigen wichtiger Aufgaben

  1. Testen Sie Office 365 selbst.
    Nachdem Sie die in diesem Leitfaden beschriebenen Dienste und Features eingerichtet haben, testen Sie sie erst selbst, bevor Sie sie für Ihr Unternehmen zur Verfügung stellen. Tests können Ihnen viel Zeit sparen und die Zahl der späteren Supportanrufe erheblich reduzieren.
  2. Informieren Sie die Mitarbeiter, was zu erwarten ist.
    Senden Sie an die Mitarbeiter eine E-Mail mit der Information, dass sie in Kürze mit Office 365 arbeiten werden. Wenn sie weitere Informationen zu Office 365 benötigen, können sie sich die Videos in der Benutzer-Touransehen.
  3. Senden Sie Anweisungen an jeden Benutzer.
    Jeder Benutzer sollte über eine user ID und ein temporäres Kennwort verfügen, das ihm beim Erstellen der Benutzerkonten von Office 365 zugesendet wurde. Wenn Sie für die Einführung von Office 365 bereit sind, senden Sie jeder Person eine E-Mail mit den erforderlichen Informationen für die ersten Schritte:

Lösen von Problemen

Als Administrator in Ihrem Unternehmen sind Sie vermutlich die Person, an die sich jeder Mitarbeiter beim Auftreten von Problemen wendet. Dies trifft wahrscheinlich auch für Office 365 zu. Wenn Sie eine Frage gestellt bekommen, die Sie nicht beantworten können, stehen Ressourcen speziell für Administratoren wie Sie zur Verfügung.

Weitere Ressourcen:

  • Office 365-Hilfe Startseite: Hilfethemen vom Office 365-Team.
  • Wikis
  • CommunityforenHier können Sie Experten, einschließlich Mitarbeitern vom Microsoft Online Services Technical Support, Ihre Fragen stellen.
  • Sie können auch mit einem Partner zur Unterstützung von Office 365 für Ihr Unternehmen zusammenarbeiten.
 

Arrow Was dieser Artikel hilfreich? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit
Microsoft
©2014 Microsoft Corporation
|
|