Startseite
Startseite    Erste Schritte    Einrichten und Verwalten der Mobiltelefon von Benutzern

Einrichten und Verwalten der Mobiltelefon von Benutzern

 

Thema wurde zuletzt geändert am: 2013-02-15

Benutzer können ihr Windows Phone, iPhone, iPad, Android-Telefon, BlackBerry® oder ein anderes Telefon oder ein Tablet zum Senden und Empfangen von Microsoft Office 365 für Unternehmen-E-Mail nutzen sowie auf Kalender- und Kontaktinformationen zugreifen. Als Administrator können Sie den Mobilzugriff aktivieren oder deaktivieren.

Nachdem Sie die Nutzung von E-Mail-Diensten für Benutzertelefone und -Tablets aktiviert haben, können Sie einige Telefonfunktionen oder -optionen remote verwalten. Sie können z. B. Kennwörter für die Benutzergeräte anfordern.

Aktivieren oder Deaktivieren des Mobilzugriffs

Exchange ActiveSync ist standardmäßig aktiviert und aktiviert den Mobilzugriff für Windows Phone, Apple iPhone und iPad, Android-Telefone und BlackBerry-Geräte.

Bei BlackBerry-Geräten kann der Benutzer bei Verwendung von Exchange ActiveSync ausschließlich E-Mails senden und empfangen. Wenn Sie weitere E-Mail- und Kalenderfunktionen auf einem BlackBerry nutzen möchten, müssen Sie die BlackBerry® Business Cloud Services für BlackBerry-Geräte aktivieren.

Sie können die Einstellungen für Exchange ActiveSync und BlackBerry Business Cloud Services ändern, wenn sich die Anforderungen in Ihrer Organisation ändern.

Der Mobilzugriff ist für Exchange ActiveSync standardmäßig aktiviert. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie den Zugriff deaktivieren, temporär deaktivieren oder erneut aktivieren möchten:

Ändern der Mobilzugriffeinstellungen für Geräte mit Verwendung von Exchange ActiveSync
  1. Klicken Sie im Office 365-Portal auf Administrator. Klicken Sie unterhalb von Exchange auf Verwalten.

    noteHinweis:
    Wenn Ihnen diese Informationen nicht angezeigt werden, verwenden Sie möglicherweise Office 365 nach dem Dienstupgrade. Suchen Sie unter Einrichten und Verwalten des mobilen Zugriffs von Benutzern nach den Informationen, die auf Sie zutreffen.
    Verwenden ich Office 365 nach dem Dienstupgrade?
  2. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Mobil > Zugriff auf mobile Geräte.

  3. Klicken Sie unterhalb von Einstellungen für Exchange ActiveSync-Zugriff auf Bearbeiten.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Einstellungen für Exchange ActiveSync-Zugriff eine der folgenden Optionen:

    • Zugriff zulassen
    • Zugriff blockieren
    • Isolieren - Selbst entscheiden, ob blockiert oder später zugelassen werden soll

Nachdem Sie Exchange ActiveSync aktiviert haben, können Sie auf der SeiteZugriff auf mobile Geräte spezifische Geräte isolieren oder Regeln einrichten.

Wenn Sie weitere E-Mail- und Kalenderfunktionen auf einem BlackBerry nutzen möchten, müssen Sie die BlackBerry Business Cloud Services für BlackBerry-Geräte aktivieren und verwalten.

Aktivieren der BlackBerry Business Cloud Services
  1. Klicken Sie im Office 365-Portal auf Administrator. Klicken Sie unterhalb von BlackBerry Business Cloud Services von Research in Motion (RIM) auf Dienst aktivieren.

  2. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld Ja, und klicken Sie anschließend auf OK.

  3. Sie befinden sich jetzt wieder auf der Seite Administrator. Wählen Sie unterhalb von BlackBerry Business Cloud Services von Research in Motion (RIM) die Option Verwalten, um zur BlackBerry Business Cloud Services-Website zu wechseln und Ihre Verbindung einzurichten.

Sie können die BlackBerry Business Cloud Services deaktivieren, indem Sie auf Administrator und anschließend unter BlackBerry Business Cloud Services von Research in Motion (RIM) auf Dienst entfernen klicken.

noteHinweis:
Die BlackBerry Business Cloud Services können nur von globalen Administratoren aktiviert und ausschließlich von globalen Administratoren, Dienstadministratoren und Administratoren für die Benutzerverwaltung verwaltet werden.
 

Arrow Was dieser Artikel hilfreich? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit
Microsoft
©2014 Microsoft Corporation
|
|