Startseite
Startseite    Domänen    Optionen für das Hinzufügen Ihrer Domäne zu Office 365

Optionen für das Hinzufügen Ihrer Domäne zu Office 365

 

Thema wurde zuletzt geändert am: 2013-02-14

Wenn Sie für Ihre gehostete E-Mail oder andere Dienste anstelle der bei der Registrierung zugewiesenen Domäne „onmicrosoft.com“ eine eigene Domäne verwenden möchten, beispielsweise „fourthcoffee.com“, können Sie Ihre benutzerdefinierte Domäne zu Microsoft Office 365 für Selbständige und kleine Unternehmen hinzufügen.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Fügen Sie den Domänennamen zu Office 365 hinzu.
  2. Überprüfen Sie, ob der Domänenname Ihnen gehört. Fügen Sie dazu auf der Website Ihres DNS-Hostinganbieters einen DNS-Eintrag hinzu, warten Sie, bis die Informationen durch das DNS-System weitergegeben wurden, und fordern Sie dann die Überprüfung der Existenz des Eintrags durch Office 365 an.
  3. Aktualisieren Sie Ihre DNS-Namenservereinträge so, dass DNS-Datenverkehr für Ihre Domäne an Office 365 weitergeleitet wird. Nachdem die Aktualisierung durch das DNS-System weitergegeben wurde, können Sie Ihre Office 365-Dienste mit Ihrem Domänennamen verwenden.
    noteHinweis:
    Ihr DNS wird von Office 365 gehostet, nachdem Sie Ihre Domäne hinzugefügt haben, sodass die erforderlichen DNS-Einträge für Ihre Office 365-Dienste (Microsoft Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online) für Sie konfiguriert werden. Weitere Informationen zu DNS finden Sie unter DNS-Grundlagen und Arbeiten mit Domänennamen und DNS-Einträgen in Office 365.
    oder
    Anstatt Ihre Namenservereinträge zum Verweis auf Office 365 zu aktualisieren, können Sie weiterhin Ihre DNS-Einträge mit dem aktuellen DNS-Hostinganbieter verwalten. Wenn Sie diese Option wählen, müssen Sie zunächst alle DNS-Einträge für Office 365-Dienste bei Ihrem DNS-Hostinganbieter einrichten, damit E-Mail- und andere Dienste funktionieren.

Die spezifischen Anweisungen hängen davon ab, was Sie tun möchten. Office 365 bietet keine benutzerdefinierte Domäne für Sie, Sie können jedoch problemlos selbst eine Domäne erwerben. (Weitere Informationen dazu finden Sie unter Erwerben eines Domänennamens.)

noteHinweis:
Sie können mehrere Domänen zu Ihrem Office 365-Konto hinzufügen. Sie können jedoch eine Domäne nicht zu unterschiedlichen Microsoft-Clouddiensten hinzufügen. Wenn Sie Ihre Domäne beispielsweise zu Office 365 hinzufügen, können Sie dieselbe benutzerdefinierte Domäne keinem weiteren Office 365-Abonnement hinzufügen.
 

Arrow Was dieser Artikel hilfreich? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit
Microsoft
©2014 Microsoft Corporation
|
|